Zitat des Tages #132

von
Armin A. Alexander

Die Kunst ist und bleibt einmal eine Leidenschaft! Machen aber Leidenschaften glücklich? Konträr? Strenge Moralisten sagen: um glücklich zu sein, muß man alle Leidenschaften aus sich verbannen. Dieser Rat ist ungefähr so gut, als wie wenn man einem, der über enge Stiefel klagt, sagt: er soll sich beide Füß’ amputieren lassen, damit er kein’ Verdruß mehr mit dem Schuster hat. – Eigentlich hab’ ich nur eine Leidenschaft, nämlich die, daß ich gerne allen meinen Leidenschaften nachhänge. Und statt dem sollt’ ich sie besiegen? Nein, das ist mir ein viel zu trauriger Triumph, wo man selten verdiente Anerkennung hat davon, denn die Leut’ sagen von einem Besieger seiner Leidenschaften nie: »Das war ein starker Geist«, sondern sie sagen: »Das müssen schwache Leidenschaften sein.«

Johan Nestroy (1801–1862)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.